ESCHWEILER EUROPAFORUM
© Europaverein GPB e.V.
WIR.SIND.EUROPA
Start Aktuelles Partner Europa Salon Europaforum Europaeischer Sozialpreis EUR Spring EUR Lebensgefuehle EUR Zeitgeschichte Kontakt Europaforum
Die Europäische Union ist eine Gemeinschaft – aber sie besteht aus 28 unterschiedlichen Staaten und Dutzenden Regionen mit unterschiedlicher Kultur und Tradition. Diese Vielfalt macht Europa manchmal kompliziert, aber auch bunt, interessant und ideenreich. Nur Länder mit unterschiedlichen Stärken sind in der Lage, die Schwächen der anderen auszugleich, gesellschaftlich und wirtschaftlich. Nicht umsonst lautet der Leitspruch der EU: „In Vielfalt geeint”.   Integration setzt Identität voraus. Identität setzt wiederum Selbstvergewisserung über die eigenen Wurzeln zwingend voraus. Wer Identität stiften oder bewahren will, muss sich zunächst der eigenen Wurzeln bewusst werden.  Europa und seine kulturelle Identität leben von der ständigen Konfrontation mit dem Neuen, dem Anderen, dem Fremden. Dabei müsste eine stärkere europäische Identität keineswegs die lokale, regionale oder gar nationale Identität verdrängen, sie könnte jene ja auch einfach ergänzen. Wir sagen „Entdecke Europa“ und stellen unsere Nachbarn in der EU bzw. Europa im ESCHWEILER EUROPAFORUM vor. Begonnen haben wir 2001 mit unseren Nachbarn östlich von uns. Mit unseren Informationsveranstaltungen und Diskussionen verbanden wir die Präsentation von Wirtschaft, Sicherheit, Kunst und Kultur unser Partnerländer in vielen facettenreichen Veranstaltungen: Polen, Ungarn, Bulgarien, Slowakei, Tschechien, Zypern, Ukraine, Bosnien und Herzegowina, Rumänien, Griechenland, Belgien, Niederlande, Frankreich, Spanien und Kroatien. 2015 führten wir dazu noch den Europadialog zu ausgewählten Themen und Brennpunkten ein: TTP,  Sicherheit an den Außengrenzen der EU - Migration, EU und Entwicklungspolitik, Industrie 4.0, Außen- und Sicherheits- politik und die Arbeit des Europäischen Parlaments, Sicherheitspolitik für die Euregio-Maaß-Rhein, Kultur und Traditionen in der EU.   Wir wollen Beteiligung statt Bürgerferne in Brüssel herstellen. Wir vermitteln Informatione aus der EU im Sinne eines bottom-up Ansatzes. Wir legen großen Wert darauf, die Menschen in Europa „zusammenzuführen“, sich kennenzulernen und ein Gefühl dafür zu entwickeln, wie „Europa tickt“. Unsere Motivation ist das Europa der Bürger, denn: WIR SIND EUROPA.  Sie interessieren sich für ein Europa der Bürger?  Kontaktieren Sie uns unter info@gpb-europaverein.de