Kontaktdaten

Europaverein GPB e.V.

Franzstr. 24 5229 Eschweiler Phone: 49 2403 36106 Mobile: 0151 226 00 641 Mail: Info@gpb-europaverein.de

Für ein soziales und solidarisches Europa

Der Preisträger 2015: HEINZ JUSSEN (B)  Vita *1941 in Jülich nach der Bergmannslehre 5 Jahre Steinkohlenbergbau. 1958 Ausbildung im Polizeidienst; zusätzlich Fachsportstudium Judo,           Sportausbilder, Lehrer für Selbstverteidigung , Ausbildung sog.           Greiftrupps, Begabtenprüfung PH Aachen 1978 Abschluss Lehramtsstudium;  Realschule Kohlscheid,          Abendrealschule Aachen, Schulleiter Abendrealschule Bonn,           2003 Ende Schuldienst 1962 Gründung „Jülicher  Judoclub e. V.“, 1972 Gründung „Jülicher Kinderladen“, nach dem Reaktorunfall in Tschernobyl, gründete er 1986 die Gruppe "Eklat" Eltern, Kinder, Lehrer gegen Atomkraftwerke); 1986 Mitinitiator des ökologischen Bauprojekts „Alte Windkunst“. Zu Beginn des Balkankrieges lernte er in seiner Schule geflüchtete Kinder aus Bosnien kennen. Ihn ließ der Gedanke "helfen zu wollen" nicht mehr los. Gemeinsam mit Gleichgesinnten, gründete er das Aachener Netzwerk für humanitäre Hilfe in Bosnien-Herzegowina und Kroatien e.V., das 1996 in „Aachener Netzwerk für humanitäre Hilfe und interkulturelle Friedensarbeit e. V“. umbenannt wurde. Er ist Projektleiter der Gruppe "Bina Mira". Begründung des Direktoriums für die Entscheidung des Europäischen Sozialpreises: Frieden ist die Wurzel aller aktuellen Fragen. Und hier treffen wir auf Heinz Jussen. Zusammen mit seinen Mitstreitern leitete er im Gedenkjahr 2014 das Projekt „Flame for Peace“.  Mit diesem Projekt vollzog er einen Brückenschlag von den Ländern des Balkans, in denen die letzten Kriege auf europäischem Boden geführt wurden, zu den westeuropäischen Ländern, in denen die Grenzen zu den Nachbarn seit Jahren bereits gefallen sind. Sein Projekt "Bina Mira" lässt die europäische Idee aufleben und hilft, junge Menschen in ihrer sozialen und interkulturellen Kompetenz zu stärken.
EUROPAVEREIN GPB E.V.     2022
AKTUELLES WER WIR SIND EUROPAPROJEKTE EUR DENK MAL EUROPAEISCHER SOZIALPREIS MITMACHEN MITTEILUNGEN IMPRESSUM
Navigation Festrede Karl-Heinz Lambertz, DG Belgien  Begründung Direktorium/Stifterrat Laudatio Prof. Dr. Dr. hc Winfried Böttchter Appell Heinz Jussen Zurück zur Seite der Preisträger 
Preisträger 2015: Heinz Jussen (B)
Auszeichnung ESP 2015 - Heinz Jussen